Di., 01. Juni | Online-Seminar

Sehr geehrte Kunden, Kasse 2 wurde eben geöffnet ...

Kundenkontakt per Video statt per Telefon

Termin & Ort

01. Juni, 08:00 – 02. Juni, 12:00
Online-Seminar

Mehr Infos

Sehr geehrte Kunden, Kasse 2 wurde eben geöffnet…

Kundenkontakt per Video statt per Telefon

Beschreibung:

Virtuell Aufträge akquirieren und virtuell   Kunden zu   beraten ist seit der Corona-Pandemie unser   tägliches Brot. Und das neue Normal ist gekommen, um zu bleiben.

Denn auch in der Zukunft bietet Kundenkontakt   per Video große Potentiale, um die Vertriebsarbeit effizienter auszurichten. Es   schafft Freiräume und spart wertvolle Arbeitszeit durch reduzierte   Fahrzeiten. Es eröffnet sich die Möglichkeit, die Kontaktfrequenz deutlich zu   steigern, Bestandskunden intensiver zu betreuen, aber auch mit geringerem   Aufwand neue Kunden hinzu zu gewinnen.

Leider   fällt uns die Umstellung   nicht immer ganz leicht.

Wir arbeiten an Euren eigenen   Fallbeispielen, so dass Du mit konkreten Handlungsalternativen und   anwendbaren Erkenntnissen an Deinen Arbeitsplatz zurückkehrst.

Ziele:

- Die   wichtigsten Unterschiede zwischen „echten“, realen und virtueller Auftrags-Akquisition   erarbeitet

- Chancen   & Risiken gegenübergestellt

- Die   eigene Haltung gegenüber Auftragsakquise per Video kritisch reflektiert

- Die   technischen Herausforderungen virtueller Besprechungen klar erkannt (Hardware   & Software)

- Die   Wichtigkeit einer professionellen Vorbereitung verinnerlicht und erste   Umsetzung geprobt (Übung macht den Meiser)

- Konkrete   Ideen für effektives Präsentationsmaterial für die Akquisition per Video erhalten

- Inhalte   virtuos teilen gelernt

- Virtuelle   Whiteboards zur Auftragsklärung angeschaut

- Kundenteams   einbinden & aktivieren können

- Wissen,   wie man die eigene Person gekonnt in Szene setzt

- Das   eigene Netzwerk gepflegt

Zielgruppe:

Verantwortliche für   Akquise und Kundengespräche

Trainernamen:

Kerstin Lausen, Trainer,   Berater & Coach mit langjähriger Erfahrung als Moderator von Präsenz- und   virtuellen Workshops & Meetings

Vielfältige   Zusammenarbeit mit WfBMs

Trainingsort:   virtuell

MS Teams oder Zoom   & Mural – TN als anonyme Gäste ohne Registrierung

6 – 12 Teilnehmer

Trainingszeiten

2 * 4h virtuell

1. & 2. Juni, 8.00   – 12.00 Uhr

Trainingsmethoden

Trainer-Input, Einzel- und Kleingruppenübungen, Simulation einzelner   Besprechungssequenzen, Tipps für die Praxis, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Seminarunterlagen:

Digitales erweitertes   Fotoprotokoll, pdf des Mural Boards

TN-Ausstattung:

-

- Am   besten wäre es, wenn die TN 2 Bildschirme zur Verfügung haben, wir wollen mit   Mural als Whiteboard im virtuellen Raum arbeiten

- Kamera   ON würde zusätzlich den guten Kontakt untereinander und zum Trainer befördern

- Eine   starke LAN-Verbindung sorgt für Stabilität & Spaß beim Training

Kosten

290,00 € zuzüglich der gesetzlichen   Mehrwertsteuer von z. Z. 7 %. TeilnehmerInnen aus   CaPHANDY-Mitgliedswerkstätten erhalten einen Rabatt von 25 %.

Über uns:

CaPHANDY ist seit mehr als 30 Jahren DAS Netzwerk für partnerschaftlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch von Produktionsverantwortlichen in Caritas-Werkstätten.

Kontakt:

T: 02548 91 91 33

E: info@caphandy.de

CaPHANDY ist die Stimme der Produktionsverantwortlichen

Werden Sie jetzt Teil unseres Netzwerks – und profitieren Sie von konkurrenzlosen Vorteilen.

© 2017 Caphandy