Do., 02. Sept. | Caritas-Werkstätten Arnsberg

Vorrichtungsbau

Bau von Vorrichtungen unter Beachtung der CE-Norm
Vorrichtungsbau

Termin & Ort

02. Sept., 09:30 – 15:30
Caritas-Werkstätten Arnsberg, Altes Feld 28, 59821 Arnsberg, Deutschland

Mehr Infos

 Betreiber von Maschinen und Vorrichtungen unterliegen immer auch den Anforderungen des Arbeitsschutzes. Bereits beim Einkauf aber auch dem Umbau, einer Erweiterung oder auch der Entwicklung und Herstellung von Vorrichtungen kann eine Werkstatt in die Rolle des Herstellers geraten.

Daher müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vorrichtungsbau rechtliche und technische Grundlagen kennen, um Vorrichtungen, Maschinen oder auch Konstruktionen sicherheitsgerecht planen und umsetzen zu können. Eine lückenlose Dokumentation des Prozesses wird ebenfalls vorausgesetzt.

Bereits im 21. Jahr bieten wir dieses Seminar an. Hier werden die Grundlagen der Sicherheitsanforderungen, des europäischen Normenwerks, der Umgang mit dem Normenwerk, des Inhalts technischer Dokumentationen und der Konformitätsbewertung vermittelt.

Wir werden uns u. a. mit dem Thema 3 D-Druck befassen!

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist der Austausch der Seminarteilnehmer untereinander.

Geleitet wird das Seminar von Harald Lenz, bgw, und Paul Kühling und Christian Willer, Soziale Arbeitsstätte Altenoythe.

Das Seminar findet statt am 02. September 2021  in den Caritas-Werkstätten Arnsberg, Altes Feld 28, 59821 Arnsberg.

Die Kosten belaufen sich auf 160,00 € zuzüglich der gesetzlichen MWSt. von 7 %. Hierin sind das Mittagessen sowie Tagungsgetränke enthalten. TeilnehmerInnen aus CaPHANDY-Mitgliedswerkstätten erhalten einen Rabatt von 25 %!

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an:

CaPHANDY-Geschäftsstelle - Hauptstraße 57 - 48249 Dülmen

eMail: info@caphandy.de